Indische Laufenten

haben am 27. März 2010 Einzug gehalten

Indische Laufenten


Die Laufente hat einen langen, schlanken Körper und geht mit steil nach oben gerichtetem Hals. Sie hat einen sehr lebhaften Charakter und ist sehr aufmerksam und agil, dabei aber flugunfähig.

In Europa werden Laufenten häufig in Gärten gehalten, da sie mit Vorliebe Schnecken und Schneckeneier vertilgen.

Legeleistungen von mehr als 150 Eiern pro Jahr sind auch bei reiner Gartenhaltung keine Seltenheit.

Laufenten werden in Deutschland in den 10 Farbenschlägen
wildfarbig, forellenfarbig, silberwildfarbig, rehfarbig-weißgescheckt, erbsgelb, blaugelb, weiß, schwarz, braun und blau gezüchtet